Willkommen im BISOP!

 

Wichtiger Hinweis zum neuen Anmeldeschluss für die Eignungsprüfung

Kolleg für Sozialpädagogik und
Kolleg für Sozialpädagogik für Berufstätige

Anmeldeschluss: 06. Juni 2018 (Poststempel)

 

 
 

Ergebnisse der Eignungsprüfungen 2018
für die Bildungsanstalt für Sozialpädagogik (BASOP)

 
Ergebnisse Eignungsprüfungen BASOP
 
 

Öffnungszeiten des Sekretariats

Montag bis Freitag
07:30 bis 12:00 Uhr

 
 

Schultheater 2018

Butterfly Blues

von Henning Mankell

Donnerstag, 17. Mai 2018
Freitag, 18. Mai 2018

jeweils 19:00 Uhr

Kreativzentrum, Theater am Steg
Johannesgasse 14, 2500 Baden

 
Weitere Informationen


„Butterfly Blues“ von Henning Mankell inszeniert von der BISOP Theater AG

Angesichts der vielfach übersehenen Gegebenheit, dass in unserer Gegenwart der Menschenhandel neben dem Drogen- und Waffenhandel zu den lukrativsten Geschäften weltweit zählt, wird die Inszenierung des Butterfly Blues für das BISOP Theaterensemble zu einer tiefer gehenden und bewegenden Herausforderung. Geht es in diesem Theaterstück doch direkt und indirekt um jene durchaus großen und tödlichen Gefahren, die Menschen auf der Flucht und im Untergrund täglich zu gewärtigen haben. Keinem Menschen ist das Ringen um ein Leben in Würde zu verwehren, es verdient im Gegenteil sogar über nationale Gesetze hinaus unbedingte Anerkennung, so eine höchstwahrscheinlich zutreffende Deutung von Mankells Theaterstück, das auf dessen Roman "Teabag" aufbaut und als Auftragswerk für Graz als der Kulturhauptstadt Europas im Jahre 2003 erstmalig auf die Bühne kam.
Dass unser Ensemble von erfahrenen Musikerinnen und Musikern unterstützt wird, verleiht ihm eine besondere Note durch das einander ergänzende und abwechselnde Zusammenspiel von Rhythmus, Instrumentalmusik, Stimme und der Kunst der im glücklichen Fall gelingenden und bewegenden Darstellung.

Die erste Aufführung ist am Donnerstag, 17. Mai und die zweite am Freitag, 18 Mai 2018, jeweils um 19.00 Uhr im „Kreativzentrum“ Theater am Steg, Johannesgasse 14, 2500 Baden.
Alle, die sich für unsere Inszenierung interessieren, laden wir herzlich zum Theaterbesuch ein!

Prof. Norbert Dex

 

HINWEIS gemäß EU-Cookie-Richtlinie: Diese Seite verwendet Cookies. Sie können Cookies ablehnen oder mittels Einstellung in Ihrem Browser deaktivieren, allerdings sind dadurch einige Funktionen dieser Webseite nicht mehr verfügbar.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Informationen zu Cookies.